Geliebter Samurai

 

Vielen herzlichen Dank an die Autorin für das Zusenden eines Rezensionsexemplars.

 

Infos zum Buch

Das E-Book (only e-book) Geliebter Samurai von An Lin ist am 04.05.2016 erschienen.

Es ist in Deutsch geschrieben und hat 180 Seiten.

Der Verlag ist via tolino media.

Ean: 9783739344911

Der Preis liegt bei 2,99 €

 

Cover

Der Hintergrund des Covers ist in hellen Blau gehalten.

Am oberen Rand Tauchen noch ein paar andere helle Farben auf.

Sie sehen aus wie Lichtfelder von der Sonne.

Einzelne Blumen sind zu sehen und in der Mitte des Covers ist eine junge Frau abgebildet.

Ihre Lieder sind gesenkt und sie schaut schräg nach links unten.

Ihr braunes langes Haar fällt ihr über sie rechte Schulter.

Sie scheint obenrum entkleidet zu sein.

Am oberen Rand des Covers steht in großen Druckbuchstaben, jedoch kleingeschrieben, der Name der Autorin. Er ist in Weiß gehalten.

Darunter folgt das Wort „Geliebter“.

Es ist ebenfalls in Großbuchstaben geschrieben.

Jedoch ist die Schrift deutlich größer und die Buchstaben sind schwarz.

Im Anschluss folgt das Wort Samurai, ebenfalls deutlich größer und wieder in Weiß.

 

Inhalt

Yuna ist eine sehr fleißige Geschäftsfrau, die ihre Arbeit über alles liebt.

Gerad erst wurde sie befördert und sie will alles tun um ihren Kollegen gutes Vorbild zu sein; jedoch sind da noch diese Träum.

Schon seit längerem träumt Yuna von sich als Prinzessin und einem mysteriösen Samurai namens Yoshi.

Als sie sich am ersten Tag nach ihrer Beförderung auf den Weg zur Arbeit macht begegnet sie prompt dem Samurai und zwar in der Form eines 17-jährigen Jungen.

Diese Begegnung wird Yuna nicht mehr so schnell los lassen, denn sie und er sind durch eine lange Geschichte verbunden….

 

Schreibstil

Die Autorin schreibt aus der Sicht des Ich-Erzählers.

Sie schreibt eher umgangssprachlich.

Außerdem schreibt sie in der Gegenwart.

 

Charaktere

 

Yuna

Yuna ist eine fast 30 jährige Geschäftsfrau, die ihren Job über alles liebt.

Als sie sich frei nehmen soll ist sie schockiert.

Generell ist sie ziemlich ehrgeizig.

Ihr Vater und ihre Mutter leben getrennt, jedoch lebt Yuna in einer eigenen Wohnung, die stets aufgeräumt ist, denn sie hasst Unordnung.

 

Yoshi

Yoshi ist ein 17-jähriger Schüler, der auch gern mal die Schule schwänzt, da er sie langweilig findet.

Auch ihn plagen dieselben Träume wie Yuna und auch er will sie los werden.

Im gegensatz zu Yuna ist Yoshi unordentlich und etwas unhöflich.

 

Meinung

Schon nach den ersten Seiten konnte ich meinen Tolino nicht mehr weg legen.

Das Buch hat mich wirklich gefesselt.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut.

Ich finde es gut wie sie die Gedankengänge von Yuna geschrieben hat und ich auch der Meinung das diese mehr in der Umgangssprache geschrieben sind. Was allerdings überhaupt nicht schlimm ist; eher im Gegenteil.

Die Story an sich ist spannend und originell.

Nur zu gerne hätte ich jetzt einfach weiter gelesen, jedoch muss ich mich noch gedulden bis der zweite Band erscheint (falls es wirklich einen geben soll).

Ein paar Fragen sind noch offen geblieben und ich bin schon gespannt wie es weiter gehen wird.

Was ich auch noch gut an dem Buch finde ist das man ein paar Sachen über Japan lernen kann.

 

Fazit

Alles im allen ist dieses Buch ein sehr tolles Buch mit einer Fantastischen Story und einem Sehr guten Schreibstil.

 

Somit bekommt dieses Buch von mir 10 von 10 Samurai Schwerten, die es sich wirklich verdient hat!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0