Joyride

 

Infos zum Buch:

Heute stelle ich euch das Buch Joyride vor, das am 11.07.2016 erschienen ist.

Die Autorin ist Anna Banks und der Verlag ist der cbt Verlag.

Das Buch hat 352 Seiten und ist als Taschenbuch eingebunden.

Die Altersempfehlung ist von 14 bis 99 Jahren.

Der Preis des Buches beträgt 9,99€.

Die ISBN lautet: 978-3-570-31055-7.

 

Cover:

Auf dem Vordergrund des Covers ist ein silberner Truck von hinten zu sehen.

Er parkt und die Heckklappe ist offen.

Auf der Ladefläche liegen zwei Menschen. Ein Junge und ein Mädchen.

Im Hintergrund des Covers sind braune Gräser und Bäume zu sehen.

Der Himmel hat an den Baumspitzen eine helle weißliche Farbe, darüber ist er in einem Mitteldunklen Blau gehalten.

In diesem Blau sind auch vereinzelt Sterne zu sehen.

Außerdem stehen in dem blauen Teil des Himmels der Titel des Buches (in verschnörkelnden Buchstaben) und der Name der Autorin (in großen Druckbuchstaben).

Rechts unten Im Eck steht der Name des Verlags.

 

Erwartungen/Vermutungen:

Ich denke dass die Hauptcharakterin aus einer reichen Familie stammt und das diese will das sie einen anständigen Freund hat mit guten Noten und einer ebenso reichen Familie (die bekannten Klischees).

Außerdem denke ich mir dass der Junge das genaue Gegenteil davon ist.

 

Inhalt:

Carly und ihr großer Bruder leben alleine in einen Wohnwagen.

Ihre Familie wurde nach Mexiko abgeschoben und nun arbeiten beide sehr hart dafür das nötige Geld zusammen zu bekommen um ihre Familie zurück zu holen.

Eine ihrer Regeln ist es nicht aufzufallen.

Carly hat sich auch immer daran gehalten, bis zu dem Tag als ein alter Mann vor der Tankstelle in der sie Arbeitet überfallen wird.

Da sie es nicht zulassen kann verhindert sie den Angriff und so steckt sie in dem Schlamassel drin. Denn der Junge der den Überfall getätigt hat geht auf ihre Schule und ist auch noch ziemlich angesagt.

Und plötzlich interessiert er sich für sie und lenkt somit sehr viel Aufmerksamkeit auf Carly.

Doch nicht nur das.

Sie verlieben sich schließlich ineinander, jedoch scheint die ganze Welt gegen sie zu sein und die zwei Familiengeheimnisse die sie beide waren machen es auch nicht gerade einfacher.

 

Charaktere:

 

Carly:

Carly ist sehr schüchtern undzurückgezogen. Sie versucht am Anfang nicht aufzufallen. Jedoch brennt ein Feuer in ihr das durch Arden zum Vorschein kommt.

Allerdings trägt sie eine sehr große Last mit sich und sie hat es nicht gerade einfach, da sich ihr ganzes Leben nur um Schule, gute Noten, Arbeit und Geld drehen, das sie dringend benötigt um ihrer Familie zu helfen.

 

Arden:

Arden ist ein Draufgänger. Er spielt Menschen Streiche von denen er denkt die es Verdient haben.

Außerdem hasst er seinen Vater. Er denkt er ist für den Tod seiner Schwester verantwortlich.

Auch von guten Noten hält er nicht gerade viel.

Er macht einfach was er will.

 

Julio:

Julio ist Carly´s Bruder.

Er hat Carly so zu sagen groß gezogen, da es seine Eltern nicht konnten.

Von der Schule hält er auch nicht viel.

Er denkt das man die Schule nicht bräuchte und das man lieber arbeiten gehen sollte als seine Zeit in der Schule zu verplempern.

Er arbeitet sehr hart dafür um das nötige Geld zusammen zu bekommen das er benötigt um die Eltern zurück zu holen.

 

Sheriff Dwayne Moss:

Mr. Moss ist Ardens Vater uns sehr fremdenfeindlich.

Er spielt in der Öffentlichkeit eine perfekte Rolle, jedoch sieht es hinter den Kolissen ganz anders aus.

 

Cletus Shackleford:

Cletus ist ein liebenswürdiger alter Mann der sich um Carly sorgt, jedoch sagt er ihr das nicht.

Er wohnt alleine in einer großen Villa und ist sehr oft betrunken.

 

Schreibstil:

Das Buch ist aus der Sicht eines Erzählers geschrieben.

Außerdem steht die Geschichte im Präsens.

Die Kapitel sind kurz bis mittelgroß.

 

Meinung:

Das Cover hat mich auf den ersten Blick hin angesprochen.

Als ich mir dann den Klappentext durchgelesen habe dachte ich mich erwartet so eine ähnliche Geschichte wie bei After von Anna Todd.

Allerdings wurde mir relativ schnell klar dass dieses Buch ganz anders sein wird.

Kaum hatte ich angefangen zu lesen konnte ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen.

Aus meinem Plan nur ein paar Seiten am Abend zu lesen, da ich am nächsten Tag wieder früh raus musste wurde dann bis ein Uhr zu lesen, dann bis zwei und letztendlich konnte ich das Buch bis ca. vier Uhr nicht aus den Händen legen und selbst da hebe ich es nur weggelegt weil ich schlichtweg zu müde war.

Die Geschichte fängt schon sehr spannend an und geht auch spannend weiter.

Der Schreibstil ist klar und verständlich und die Charaktere harmonieren gut miteinander.

Man kann sich sehr schnell in das Geschehen hinein versetzen und so vergeht die Zeit beim Lesen rasend schnell.

Auch die Covergestaltung gefällt mir sehr gut.

Sie passt auch perfekt zum Inhalt des Buches.

Dieses Buch empfehle ich nur zu gerne weiter!

 

Ich gebe dem Buch insgesamt 10 von 10 möglichen Sternen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0