Talon-Drachenherz

 

Infos zum Buch:

Ich will euch heute den zweiten Band von Talon vorstellen.

Das Buch heißt: „Talon – Drachenherz –„

Der Originaltitel lautet: „ Rogue - The Talon Saga 2 -.

Geschrieben wurde das Buch von Julie Kagawa.

Es ist am 11.01.2016 unter dem Heyne>fliegt  Verlag erschienen

Das eBook besitzt 390 Seiten und kostet 13,99€

während die gebundene Ausgabe 544 Seiten besitzt und 16,99€ kostet.

Die ISBN lautet: 978-3-453-26971-2 (Buch)

                               978-3-641-17186-5 (eBook) 

Cover:

Auf dem Cover ist wie beim ersten Buch ein Menschliches Gesicht mit Drachenschuppen zu sehen.

Dieses Mal ist das Cover in den Farben Pink, Lila und Weiß gehalten.

Nur an manchen Stellen, wie zum Beispiel ein paar Ränder der Schuppen oder ums Auge herum, sind noch Grün töne zu sehen.

Das Auge des Drache-Menschen ist im Hintergrund gelb, feile Lila Linien, die aussehen wie Adern ziehen sich durch den gelben Hintergrund der Pupille. In der Mitte der Pupille ist ein schwarzer Echsen artiger schlitz.

Das Augenlied ist in einem kräftigen glitzernden Lila gehalten und die langen Wimpern sind pink.

Das Gesicht, um das Auge herum, scheint mit einer Art Perlen verziert zu sein.

Ansonsten bleibt bei den Cover alles wie beim vorhergehenden.

Erwartungen:

Ich denke mir (und hoffe es auch) das Ember und Cobalt Garret vor den sicheren Tod retten.

Außerdem vermute ich das Dante vielleicht so tun wird als ob er doch ein Einzelgänger werden will und somit Ember und Co. Hinters Licht führt um sie zurück zu Talon zu bringen.

 

Inhalt:

Garret, der Georgs-Krieger, der Ember und Cobalt gerettet hat wurde von seinen Leuten deshalb gefangen genommen und wegen Hochverrat angeklagt.

Sein Tod ist so gut wie sicher.

Ember weiß dies und sie kann Garret, trotz das er ein Drachentöter, ein Krieger des heiligen Georgs ist, nicht einfach sterben lassen.

Ihre einzige Hoffnung ist der Drache Cobalt, doch dieser verabscheut alle Georgs-Krieger (aus naheliegenden Gründen).

Wird er Ember helfen Garret zu befreien und können es die beiden überhaupt schaffen in eines der Ordeshäuser ein und wieder auszubrechen?

 

Meinung:

Eine gefährliche Rettungsaktion und eine Stadt die niemals schläft und in der alles möglich ist.

Es geht sehr spannend weiter in Talon. So spannend das ich meinen Tolino nicht mehr aus der Hand legen konnte und sogar vergessen habe meinen Lesestatus zu aktualisieren.

Mit diesem Buch verging die Autofahrt in den Urlaub wie im Fluge und statt gelangweilt im Auto zu sitzen habe ich Abenteuer mit Ember, Garret, Caobalt und Co. erlebt.

Das Cover gefällt mir von der Gestaltung wieder sehr gut und es ist passend.

Der Inhalt ist, wie schon oben erwähnt, sehr fesselnd und spannend.

Ich bin schon sehr gespannt auf den dritten Teil der Talon- Saga.

Am Ende des Buches hatte ichnämlich einen dicken Klos im Hals, aber ich will euch nicht Spoilern!

Ich kann dieses Buch, wie schon den ersten Teil, nur weiter empfehlen und hoffe das er euch auch so gefällt wie mir.

Besten Dank noch an den Heyne >fliegt Verlag für das Rezensionsexemplar

 

Und hier ist die Bewertung!

 

Ich gebe dem Buch 10 von 10 Drachenklauen

0 Kommentare

Weitere Rezensionen zu Talon